RT-KOENIGSBERG
MELDUNGEN ZUM ZEITGESCHEHEN

Königsberg - Ostpreußen

https://www.rt-koenigsberg.com/K.oe.nigsberg-_-Ostpreu.ss.en.htm
.............................................................................................................

https://int-wiener-hofburg-residenz.comEuropa_Bekenntnis-als-Alternativmodell.htm

..........................................................................................................................................

Proklamation
16. 10. 2020

Proklamation von RT-KOENIGSBERG aufgrund der historischen Notwendigkeit wie der erneuten Zerstörung Europas, in diesem Falle durch die EU-Technokraten selbst.

Wir proklamieren deshalb hiermit die neue:

„Kaiserliche europäische Donaumonarchie und Königliche Monarchei der deutschen Völker in der Vereinigung von Ungarn, Kroatien, Serbien, Slovenien, Bosnien-Herzogowina, Montenegro, Rumänien und Bulgarien."

In der Erwartung, die heutige EU, die sich von den europäischen Idealen entfernt hat und mit ihrer Technokratie die europäische Einigungsbemühungen nach 1945 in diesen Tagen zerrtört, benötigt ein funktioniererndes Europamodell der Völker, Nationen wie Regionen, die in einem dienenden Kaiserhaus als monarchistische Senatorendemokrastie, orientiert am alten griechischen Modell, von der Delegationen der Region, der Kreise und der Länder bis hin zur Nation im Verbund des neuen Kaiserreiches mit Sitz wieder in Wien, in dieser Demokratischen Form ohne Parteienbindungen, von Unten nach Oben organisiert mit dem dienenden Kaiser für das Gesamte an der Spitze, ein neues, erfolgreiches Nachfolgemodel zur ehemaligen Donaumonarchie, das hier eine neue europäische Gemeinschaftsstruktur begründet, die dieses Mal für die Völker steht und nicht für Technokraten und fremde Ziele.

Diese neue europäische Vereinigung wird aus den Ländern heraus, für die Länder und der Gemeinschaft seiner Bürger und Souveräns, in der Vertretung eines Kaisers für die Gesamtheit gebildet, in der die Menschen aus der Region bis zur oberen Spitze durch direkt gewählte Delegierte, benannt als Senatoren, wie dann aus deren Mitte heraus und der beteiligten Nationen, diese dem Kaiser beiseite gestellt sind als demokratisches Gegenstück der Menschen der Länder, aus deren Mitte dann die Minister des Kaisers für die Gesamtbelange des Inneren und desd Äußeren gestellt werden.

Ein Rückfall in die alten Nationalsdtaatlichkeiten ist zu verhindern und Rumpfdeutschland hat seine politische Bedeutung verloren, wie es in der Größe des ehemaligen Kaiserreiches nicht mehr erwachsen kann. Deshalb sind die deutschen Völker aufgefordert, einen delegierten König für den Betritt unter der Kaiserlichen Führung Wiens einzubringen und sich der Donamonarchie anzuschließen, deren Aufgabe es auch sein wird, die Wirtschaftskraft Europas zu sichern wie mit Russland den notwendigen Ausgleich herzustellen.

Es wird erwartet, das Frankreich seine alten Ziele verwirklichen wird und die Führung für die Mittelmeeranrainerstaaten übernimmt. Beide Gruppen bilden dann die Sicherheitsgrundlage für ganz Europa, die Magrebzone, für NahOst mit der Beteiligung Russlands, womit der Frieden für die kommendern Generationen gesichert werden kann. Denn so wird von Europa nie wieder eine Bedrohung ausgehen, sondern vielmehr als Friedensleuchturm, der Welt den Weg zum möglichen Welfrieden, aufzeigen.
,
Denn die Zukunft der Welt liegt in den Nationen, ihrer Besonderheiten wie aber auch als Friedensgemeinschaft für die Zukunft, die die Menschheit in den Kosmos führt, zu ermöglichen.

Redaktion: RT-KOENIGSBERG und INT-WIENER-HOFBURG-RESIDENZ

.............................................................................................................
 
BRD-Alt – BRD-Neu – Paris, US-Außenminister James Baker und der GG Artikel 23
  1. 10. 2020
James Baker hat in Paris anläßlich der Aufhebung des Besatzungsstatus der SBZ, also Mitteldeutschlands unter sowjetischem Besatzungsstatus durch Aufhebung des Außenminister der UDSSR, Eduard Schewardnaze , im Gegenzuge in Pasris den GG-Artikel 23, ersatzlos gestrichen. In der Bedeutung heißt es, auch die BRD als Besatzungskonstrukt, ist hiermit aufgehoben.
 
Mitteldeutschland ist im Zuge dieser Wandlung dem GG der BRD -Alt beigetretten, welches von Kanzler Helmut Kohl und Hans Dietrich Genscher, rechtswidrig weitergeführt wurde. Der GG Artikel 146 wurde nicht zur Anwendung gebracht, wie es hätte staatsrechtlich sein müssen. Anstelle hat man den Artikel 23 neu belegt, was verfassungsrechtlich eben auch nicht zulässig ist. Es hätte wenn überhaupt, einen neuen Paragraphen geben müssen. Z. B . GG Artikel 23 A. Aber in diesem Vergang ist schon der Betrug am GG wie an der Staatlichkeit der heutigen BRD, auszumachen,.
 
Alles Weitere in diesem sehr deutlichen wie auch für Laien verständlichem Videobeitrag. - Anzumerken ist noch, dieser rechtswidrige Vorgang wird unter Verfassungsrechtlern jener Tage ,wie etlicher Zeitungen, als „Staatsstreich von Oben“ erklärt.
 
Die BRD-Neu heute, ist also ohne Staatsrecht daherkommend wie nach den weiterhin gültigen Besatzungsrechten, nach wie vor als Besatzungsgebiet zu begreifen. Wäre dem nicht so, da man ja auf eine neue Verfassung im Sinne von GG Artikel 146 verzichtet hat, ist formal die Verrfassung des Deutschen Reiches von 1871 und in der Ergänzung von 1911, gültig.
 
Redaktion RT-KOENIGSBERG
 
#VerfassunggebendeVersammlung #Volksversammlung #RunderTisch
Artikel 146 vor und nach 1990
Via: Georg Kogua
13. Okt. um 13:13
Aktionen
 
https://www.youtube.com/watch?v=lVGVzl2ZDSM&feature=emb_logo
 
............................................................................................................

Das Kaiserreich – Aufbau – Gesetze und Wirklichkeiten - Eine Bildungsangebot, die die Schulweisenheiten von heute hinterfragen lassen....
 
10. 10.2020
 
Ein Grundwissen für die Zukunft und Europas Einigungsgedanken
 
VHD-Podcast
Für alle die lieber hören als lesen, haben wir den VHD-Podcast ins Leben gerufen.
In dem Podcast werden die Tonspuren von allen Videos des Ewigen Bundes erscheinen und auch weitere Beiträge veröffentlicht. Somit kannst du dich ganz entspannt auf dem Weg zu Arbeit, im Wartezimmer oder wo auch immer du möchtest, weiterbilden.
Der Podcast kann von nahezu jedem Endgerät abgerufen werden und ist natürlich 100% kostenfrei.
Anchor: www.anchor.fm
Apple Itunes: www.podcasts.apple.com
Breaker: www.breaker.audio
Google Podcast: www.google.com/podcasts
Pocket Casts: www.pca.st
RadioPublic: www.radiopublic.com
Spotfy: www.open.spotify.com
Der Vaterländische Hilfsdienst im Jahr 20202Instruktionen – Informationen – GesetzeInhalt Vorwort .........................................................................................................................................31. Die Lage der deutschen Nation ....................................................................................................42. Wiederherstellung der staatlichen Handlungsfähigkeit ..............................................................53. Das Hilfsdienstgesetz ...................................................................................................................73.1 Einleitung ......................................................................................................................................73.2 Entstehung ...................................................................................................................................73.3 Juristische und sozialpolitische Abhandlung ...............................................................................73.4 Gültigkeit ......................................................................................................................................73.5 Der VHD heute ..............................................................................................................................83.6 Fazit ...............................................................................................................................................84. Die Wiedererweckung des Vaterländischen Hilfsdienstes ..........................................................94.1 Geschichte der Wiedererweckung des VHD ................................................................................94.2 Legitimation des VHD .................................................................................................................115. Instruktion zur Errichtung des Meldestellennetzes....................................................................135.1 Organisation und territoriale Gliederung ....................................................................................135.2 Schlüsselprojekt Postleitzahlen ..................................................................................................155.3 Aufnahme der Meldestellenarbeit .............................................................................................155.3.1 Staatsangehörigkeitsfeststellung ...............................................................................................155.3.2 Erfassung Hilfsdienstpflichtiger .................................................................................................165.3.2.1 Freiwillige Hilfsdienstmeldung ...................................................................................................165.3.3 Verwaltung Hilfsdienstleistender ...............................................................................................175.4 Verwendung von Gemeindemeldestellen als MP-Stellen ..........................................................175.5 Vorbereitung zur Ausstellung der Personalausweise .................................................................186. Gesetzliche Grundlagen ..............................................................................................................196.1 Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz ...................................................................................196.2 Gesetz über den Belagerungszustand ........................................................................................286.3 Gesetz über den vaterländischen Hilfsdienst .............................................................................357. Weiterführende Informationen / Literatur / Kontakt ..................................................................40Stand: 29. September 2020

 
https://www.hilfsdienst.net/podcast.html
 
https://www.hilfsdienst.net/files/vhd/herunterladen/Broschuere_Vaterlaendischer_Hilfsdienst.pdf
 
.............................................................................................................

Korrumpierter Spachgebrauch der Bundesregierung zur Verfälschung der Deutschen....
 
04. 10. 2020
 
…..ja, wenn man die deutsche Sprache beherrscht und die Worte richtigerweise versteht, kann man es nur so sehen, wie hier kommentiert. Hinzu kommt noch, dass es nur eine Teilvereinigung war. Das gesetzliche Deutschland ist es nicht - sondern nur noch ein Rumpfdeutschland mit Namen BRD..... und deren Rechtlichkeit ist nachgewiesener Maßen immer noch das Besatzungsrecht, von der heutigen BRD-Regierung, angefangen von Kohl und Genscher gegen jahrzehnten langen, gegen die SPZ-(DDR) geführten Vereinigungskrieg nach den Bestimmungen von 1937  der HLKO und den interntionalen Verträgen zu Staatsgrundlagen von Wien ....
 
Verlogenes Regierungsvolk ohne Rückrad und Ehre.....
 
 
Martin Volkert
3. Okt. um 12:10
30 Jahre Eins - Tag der Deutschen Einheit | Corinna Miazga

30 Jahre Deutsche Einheit. Ein Kommentar von Corinna Miazga - Mitglied des Deutschen Bundestages in der 19. Wahlperiode und Vorsitzende des AfD-Landesverband Bayern.

https://www.youtube.com/watch?v=msam55FV3tQ
 
 
 
https://www.youtube.com/watch?v=msam55FV3tQ&feature=emb_logo
 

.............................................................................................................
 
Nie wieder – Menschheit – lernt endlich aus Euren Fehlern
 
26.09. 2020