RT-KOENIGSBERG
MELDUNGEN ZUM ZEITGESCHEHEN

Kunst und Literatur

https://rt-koenigsberg.de.tl/Kunst-und-Literatur.htm

.....................................................................................................................................................................................
 
Melodie: Mecky Messer – Text der Schlepperbanden....
 
18. 08. 2019
 
  1. "..... und der Haifisch - hier im Meere - sucht nach Beute - dicken Fisch - und ein Migrant kann nun schwimmen - vom Schiffchen bis ans Land.....
  2. 2. doch der Haifisch, der hat Zähne - und die trägt er im Gesicht - Migrantchen schwimmt zu langsam - wird vom Haifisch, schnell erwischt -
  3. 3. Das Ziel - fett Europa - wollt er Reisen - göttlich Traum - hat Europa schon gesehen - doch den Haifisch, sah er kaum......
  4. 4. nun ist er - verschwunden, der Haifisch auch nicht da - sein Blut schwimmt jetzt oben, sein Body - schwimmt im Magn -
  5. 5. von dem Haifisch - mit den Zähnen, die trägt er, im Gesicht - doch der Migrant - der Dunkle, sieht nur Dunkel. niemals Licht.....
  6. 6. Und der Haifisch, der hat Zähne, und die trägt er, im Gesicht - hat die Spuren aufgenommen, von Migranten - Booten – Gischt.....
  7. 7. so schleichen die Migranten, heimliich leise, übers Meer, doch der Haifisch, der ist Wachsam, denn er liebt Migranten sehr....."
 
 
Mira Oonk und Journalistenwatch.com haben einen Link geteilt.
 
....................................................................................................................................................................................
no comment .....

Artist - Angelika Privalikhina Russian Painter.


.....................................................................................................................................................................................

Der CAMEL - REITER …...

05. 08 2019

Wer reitet so spät noch auf dem Kamel —
es ist ein Emir mit seinem Tee -
er ist auf dem Weg ins gelobte Land,
wo grün die Weide, viel Wasser, kein Sand .......
nun reitet er mählich im Kamelschritt dahin,
lobt Allah und freut sich auf seinen Gewinn -

nach Deutschland solls gehen, ins Paradiers -
die Konten so volle, das Leben so süß.
in Hängematt schaukeln,
am Sack sich kraulen -
von Mägdlein und so,
ja - so soll es kommen,
der Emir ist froh!"

Via: Hermann Isele