RT-KOENIGSBERG
MELDUNGEN ZUM ZEITGESCHEHEN

weltraum - weltraumarchaeologie

https://www.rt-koenigsberg.com/weltraum-_-weltraumarchaeologie.htm
............................................................................................................


Hast Du Interessantes beizutragen, so reiche Deinen Beitrag ein oder bewerbe Dich als Gastautor.



Unterstützen Sie bitte unsere Arbeit. Sie helfen mit schneller voran zu kommen und wir liefern Ihnen mehr Informationen und Beiträge auf unterschiedlichen Ebenen - Endziel: Video-Konferenzen, Pressewerkstatt etc.

 

Rainer Karow/RT-KÖNIGSBERG IBAN: DE82 2175 0000 0164 2106 27, BIC: NOLADE21NOS

Verwendungszweck: RT-KÖNIGSB ERG .

PayPal money-pool : RT-KÖNIGSBERG

PayPal.Me/RTKOENIGSBERG

Oder über PayPal – 5 EUR – 10 EUR – 20 EUR – 30 EUR – 50 EUR – 100 EUR …....
================================================================================

 
Merkwürdige Vorkommnissse um die Sonne....

30. 02. 2020

Via: Michael Buttgereit hat einen Link

geteilt.
30. 03. 2020

Blog über Wege zur Erkenntnis und zur Erweiterung des Bewusstseins, der Liebe, der Realität und zur Bildung eines geheilten Selbst Vertrauens.
liebe-das-ganze.blogspot.com
Blog über Wege zur Erkenntnis und zur Erweiterung des Bewusstseins, der Liebe, der Realität und zur Bildung eines geheilten Selbst Vertrauens.
 
https://liebe-das-ganze.blogspot.com/2020/03/schlacht-um-die-erde-mysteriose.html?m=1&fbclid=IwAR0AIcalig6zDd2H_Wo-acUXTUu1Jb50hBDyRVQElelP498TSeZmXDg04Ag
 
https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=GE78f2GQZc8&feature=emb_logo
 

..........................................................................................

 
Mit Riesenschritten in eine echte Weltraumfahrt.....

29. 03. 2020

An jüngsten Meldungen in Sachen Raumfahrt, hier am Beispiel Russland, ist zu erkennen, die Entwicklungen scheinen sich zu überschlagen und die Menschheit steht kurz vor einer echten Eroberung zumindest des eigenen Sonnensystems.

Hier tauchen nun zwei Fragen auf. 1. Kommen wir mit fremden Wesenheiten in Berührung, womöglich in Konflfikt, die unser Sonnensysstem nutzen wie auch 2. der Frage, können Pyramidenpunkte als universelle Leuchtfeuer als Orientierungspunkte ähnlich von Leuchttürmen zum Meer, reaktiviert werden. Denn diese Energiesender haben kosmische Ausmaße, die genutzt werden könnten.


Das russische Amt für geistiges Eigentum, Rospatent, hat eine Patentanmeldung der Raumfahrtorganisation Roskosmos für eine Anlage veröffentlicht, die die Navigation von Weltraumschiffen in der Nähe anderer Planeten gewährleisten soll.

Laut der Patentanmeldung soll eine Raumsonde zu einem zu untersuchenden Planeten geschickt werden, die ihre Ortung mit Hilfe eines Lasers übermitteln kann.

© CC0
Russland rüstet sich für bemannte Mondflüge – Navigationssystem für Raumschiff „Orjol” entwickelt
Der „kosmische Leuchtturm“ soll entweder auf den Orbit des Planeten gebracht werden oder einen der sogenannten Lagrange-Punkte erreichen (Punkte, auf denen ein leichter Körper von den Gravitationskräften zweier massenreicherer Himmelskörper gehalten werden und seine Position relativ zu diesen zwei Himmelskörpern nicht ändern kann – Anm. d. Red.).

In dieser Position könne der „Leuchtturm“ die Navigation anderer Weltraumfahrzeuge unterhalten. Die Patentanmeldung klärt über den technischen Aufbau der Anlage auf.

Für die nächsten Jahre sieht das Föderale Raumfahrtprogramm Russlands drei Weltraumstarts zum Mond und den Start der russisch-europäischen Mission ExoMars zum Mars vor, der 2022 statttfinden soll.
asch/sb/sna

entweder auf den Orbit des Planeten gebracht werden oder einen der sogenannten Lagrange-Punkte erreichen (Punkte, auf denen ein leichter Körper von den Gravitationskräften zweier massenreicherer Himmelskörper gehalten werden und seine Position relativ zu diesen zwei Himmelskörpern nicht ändern kann – Anm. d. Red.).
In dieser Position könne der „Leuchtturm“ die Navigation anderer
https://de.sputniknews.com/technik/20200329326721961-russland-raumfahrtorganisation-roskosmosl-weltraum-leuchtturm/

Russland rüstet sich für bemannte Mondflüge – Navigationssystem für Raumschiff „Orjol” entwickelt

© CC0
Technik
08:33 24.03.2020

Ein Prototyp des Navigationssystems für das neue, auf bemannte Mondflüge ausgelegte Raumschiff Orjol ist in Russland entwickelt worden. Dies teilte der Direktor des russischen Instituts für Weltraumforschungen, Anatoli Petrukowitsch, in einer Sitzung des Rates für Weltraumfahrt der Russischen Akademie der Wissenschaften mit.
 
https://de.sputniknews.com/technik/20200324326674953-russland-mondfluege-navigationssystem-raumschiff-orjol/
 

............................................................................................................

 

UFO-Glaube – Erwartungen – Hoffnungen
 
12. 03. 2020
 
Half of Brits Believe Earth Will Face Alien Invasion in the Next 50 Years
© CC0
06:22 GMT 12.03.2020